Aus- und Fortbildung

Einführung

Die Universitätsbibliothek Mainz bietet regelmäßig Ausbildungsstellen zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FAMI) sowie zur/zum wissenschaftlichen Bibliothekar/-in. Außerdem stellen wir regelmäßig Praktikumsstellen mit Projektarbeiten für Bachelor-Studierende der Bibliothekswissenschaft zur Verfügung. In geringem Umfang können auch sonstige Praktika vereinbart werden.

Mitarbeiter/-innen der Universitätsbibliothek können sich - sofern die formalen Voraussetzungen vorliegen - in regelmäßigem Abstand für den sog. FAMI-Crashkurs bewerben.

Zusätzlich vermitteln bzw. bieten wir ein intensives Fort- und Weiterbildungsprogramm für alle UB-Mitarbeiter an.

Ansprechpartner

Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FAMI), Fachrichtung Bibliothek /
Praktika für Bachelor-Studierende Bibliothekswissenschaft /
Sonstige Praktika:

Referendariat, Wissenschaftliche/r Bibliothekar/-in

Geschäftsstelle für Fort- und Weiterbildung:

Kurzlehrgang Fachangestellte für Medien und Informationsdienste - "FAMI-Crashkurs"
(nur für UB-Mitarbeiter):

Ausbildungsstellen

Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FAMI):

  • 3-jährige Ausbildung
  • Das Ausschreibungsverfahren für Ausbildungsbeginn 01.08.2018 beginnt im Frühjahr 2017.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Referendariat / Ausbildung zur/ zum wissenschaftlichen Bibliothekar/-in:

  • 2-jährige Ausbildung
  • 1 Jahr Praxis an der UB Mainz, 1 Jahr Theorie an der Bibliotheksschule, Bayerische Staatsbibliothek München
  • Bewerbungen für das Bibliotheksreferendariat 2016/17 sind nicht mehr möglich.
  • Nächste Ausschreibung voraussichtlich Anfang 2017 für Start: Oktober 2017.

Praktika für Bachelor-Studierende Bibliothekswissenschaft:

  • 3-6 monatige Praktika
  • Projektarbeit möglich

Bitte bewerben Sie sich per e-mail unter AG-Ausbildung@ub.uni-mainz.de mit:

  • kurzem Anschreiben und Lebenslauf
  • dem gewünschten zeitlichen Umfang und Zeitraum
  • Ihren Interessen im Hinblick auf das Praktikum und ggf. zum Projekt (optional)