Benutzung und Ausleihe

Die Bereichsbibliothek Biologie versorgt primär Studierende sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Fachbereichs Biologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Sie ist grundsätzlich eine Präsenzbibliothek, d.h. der Bibliotheksbestand kann in der Hauptsache vor Ort genutzt werden.

Mitglieder des Fachbereichs Biologie dürfen, nach vorheriger Anmeldung bei der Bibliothekarin, Medien entleihen. Näheres bitte dort erfragen.

Die Mitnahme von Getränken (mit Ausnahme von Wasser in durchsichtigen Flaschen) und Speisen in die Räume der Bibliothek ist nicht erlaubt.

Studierende des FB 03: Rechts- und Wirtschaftswissenschaften und des FB 10: Biologie können sich am Anfang des Semesters vom Pedell des FB 03 jeweils zu zweit ein Schließfach vor dem Eingang der Bibliothek zuteilen lassen. Zahlenschlösser sind selbst mitzubringen. Tagesgäste oder Externe können mit einem eigenen Schloss für jeweils einen 1 Tag einen “Gastspind” nutzen.

ACHTUNG: Am Sonntag müssen alle Bibliotheksbesucherinnen und -besucher selbst Schlösser mitbringen, da die Bibliothek sonntags nur über den Hintereingang zu betreten ist. Dort befinden sich Garderobenschließfächer, die Sie selbst verschließen müssen und es gibt KEINE Möglichkeit ein Schloss auszuleihen.

Multifunktionsgeräte zum Kopieren und/oder Scannen stehen auf jedem Stockwerk zur Verfügung (zum Scannen bitte eigenen USB-Stick mitbringen!). Bezahlt wird ausschließlich bargeldlos mit der Studicard, die in der Zentralmensa, in der Cafeteria im ReWi oder in der Zentralbibliothek gegen Gebühr erworben werden kann. Wer sich in der Zentralbibliothek als Benutzer anmeldet, erhält eine kombinierte Bibliotheks-/Studicard.

Aufwertungsgeräte zum Aufladen der Studicard mit Guthaben bis zu 200 € finden Sie in der Cafeteria im ReWi, der Zentralbibliothek, dem ZDV und der Zentralmensa.