Mendeley

Mendeley ist ein Literaturverwaltungsprogramm zum Organisieren, Austauschen und Zitieren von wissenschaftlichen Artikeln und PDF-Dokumenten.

Die Software wird durch ein Web-Interface ergänzt. Man kann mittels Browser die eigene Bibliothek verwalten und auf Statistiken zugreifen, die aktuelle Trends in der Forschung aufzeigen. Ebenso kann man ein persönliches Profil anlegen und sich in einem sozialen Netzwerk mit weiteren Forschern austauschen.

Die in wissenschaftlichen PDF-Dokumenten vorhandenen Metadaten und Quellenangaben werden automatisch in die eigene Bibliothek importiert. Mittels eines „Bookmarklets ist es möglich, bibliografische Informationen von zahlreichen Online-Bibliothekskatalogen in die eigene Bibliothek zu importieren (z.B. Google Scholar oder PubMed). Ebenso wird der offene COinS-Standard unterstützt. Im integrierten PDF-Viewer kann Text markiert und es können Notizen angebracht werden. Plugins für Microsoft Word und Open Office ermöglichen das Zitieren von wissenschaftlichen Dokumenten und die automatische Erstellung von Bibliografien in eigenen Dokumenten. Eine Vielzahl von Zitationsstilen wird unterstützt. Außerdem können bibliografische Angaben für andere Nutzer freigegeben werden, die z.B. per RSS-Feed abonniert werden können.

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Mendeley, 26.11.2013)