Mikroformen – Biographien

Folgende Mikrofichesammlungen stehen Ihnen für den Bereich Biographien zur Verfügung:

Arabisch-Islamisches biographisches Archiv.
Canadian biographical archive
Jüdisches biographisches Archiv
Polnisches biographisches Archiv

Die biographischen Archive betreffen einzelne Sprach- bzw. Kulturkreise. Sie sind entstanden durch Kumulation von Nachschlagewerken.

Bei den berücksichtigten Nachschlagewerken handelt es sich teilweise um sehr umfangreiche und bekannte Werke, die an der UB Mainz auch gedruckt vorhanden sind. In diesen Fällen liegt der Vorteil der Archive in der bequemen Zusammenstellung von biographischen Artikeln aus verschiedenen Nachschlagewerken in einem einzigen Alphabet.

Die Archive enthalten daneben Artikel aus zahlreichen kleineren biographischen Lexika, die an der UB Mainz nur teilweise gedruckt vorhanden sind. Oft sind es allein diese kleineren Nachschlagewerke, die Auskunft über eine bestimmte Person geben. Gerade wenn Sie Informationen zu weniger bekannten Personen suchen, leisten die Archive wertvolle Dienste.

Die Archive enthalten des öfteren vorwiegend ältere Nachschlagewerke. Sie sind oft nicht geeignet, wenn Informationen zu Persönlichkeiten der Gegenwart gesucht werden.

Die Archive sind zusätzlich durch Indices erschlossen, die auch knappe biographische Daten enthalten (Lebensdaten, Beruf). Die gedruckten Indices sind direkt bei den Mikroformen aufgestellt.

Dieses Fach wird betreut von Herrn Dr. Lill.