Direkt zum Inhalt

Universitätsbibliothek Mainz

E-Book-Tipps

Unsere Fachreferentinnen und Fachreferenten stellen Ihnen einzelne E-Books aus ihren Fächern vor.

De Gruyter - über 80.000 eBooks

Einen Gesamtüberblick über neu eingetroffene Literatur können Sie sich außerdem mit unserer nach Fächern sortierten Liste im Rechercheportal verschaffen. Derzeit haben wir zum Beispiel über 80.000 E-Books über die de Gruyter-Plattform für Sie zugänglich gemacht.

Eine Übersicht über Informationsressourcen und Suchinstrumente der jeweiligen Fachgebiete finden Sie auf unseren Fachinformationsseiten.

Sie möchten von außerhalb des Campus auf unsere lizenzierten E-Books zugreifen? Mit Uni-Account per Remotedesktop oder VPN kein Problem!


Buchcover Presidential communication and character 

Presidential communication and character
White House news management from Clinton and cable to Twitter and Trump
Stephen J. Farnsworth
Routledge 2018
Link zum E-Book

This book traces the evolution of White House news management during America's changing media environment over the past two decades. Comparing and contrasting the communication strategies of Bill Clinton, George W. Bush, Barack Obama, and Donald Trump, it demonstrates the difficulty that all presidents have in controlling their messages despite a seemingly endless array of new media outlets and the great advantages of the office. That difficulty is compounded by new media's amplification of presidential character traits for good or ill. Facebook, Twitter, and YouTube notwithstanding, presidential power still resides in the "power to persuade," and that task remains a steep challenge. More than ever, presidential character matters, and the media presidents now employ report on the messenger as much as the message. The book also looks at the media strategies of candidates during the 2016 presidential campaign, puts presidential media use in global context, and covers the early phase of the Trump administration, the first true Twitter presidency.

Buchcover Städtisch, urban, kommunal 

Städtisch, urban, kommunal
Perspektiven auf die städtische Geschichtsschreibung des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit
Pia Eckhart, Marco Tomaszewski (Hg.)
V&R Unipress 2019
Link zum E-Book

Die Forschung zur städtischen Geschichtsschreibung des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit hat in den letzten Jahrzehnten zahlreiche Impulse erhalten. Unter dem Einfluss postmodernen Denkens und des cultural turn wurden neue Ansätze und Perspektiven zur Erforschung von Städten und ihrer Geschichtsschreibung entwickelt. Der vorliegende Band bietet hierzu erstmals eine Standortbestimmung. Die Beiträge leisten eine kritische Rückschau auf die Ergebnisse einflussreicher Studien unter diesen veränderten Vorzeichen, präsentieren die Zugänge aktueller Projekte und formulieren Thesen zu wichtigen Themen des Forschungsfelds. Aus dieser Zusammenführung und Reflexion ergeben sich perspektivisch neue Forschungsfragen.

Buchcover Pina Bausch's dance theatre 

Pina Bausch's Dance Theatre
Tracing the Evolution of Tanztheater
Lucy Weir
Edinburgh University Press 2018
Link zum E-Book

This book presents a new reading of Pina Bausch's dance theatre, orienting it within an international legacy of performance practice.

Buchcover Künstliche Kost 

Künstliche Kost
Ernährung in Deutschland, 1840 bis heute
Uwe Spiekerman
Vandenhoeck & Ruprecht 2018
Link zum E-Book

Mitte des 19. Jahrhunderts veränderte sich das Wissen über Ernährung grundlegend. Aus einer Ganzheit von Lebensmittel und Speise wurde eine Mixtur von Stoffen. Wer von Eiweiß, Fett und Kohlehydraten, später von Mineralstoffen und Vitaminen sprach, distanzierte sich vom täglichen Essen. Gleichzeitig konnte er jedoch messen und wägen, die Stoffe analysieren, Ernährung planen und verbessern. Neue Produkte wurden so möglich. Die neue "Künstliche Kost" war nahrhaft und schmackhaft, doch nicht länger von Herkunft geprägt. Sie verbreiterte die Lebensmittelpalette, erlaubte Versorgungssicherheit, schuf neue Risiken und entwertete die praktische Kochkunst. Der lange Schatten dieses neuen Wissens bestimmt bis heute unsere Lebensmittel, unser Essen.

Buchcover Refugees in Europe, 1919-1959 

Refugees in Europe, 1919-1959
A Forty Years' Crisis?
Matthew Frank, Jessica Reinisch (Hg.)
Bloomsbury 2016
Link zum E-Book

Refugees in Europe, 1919-1959 offers a new history of Europe's mid-20th century as seen through its recurrent refugee crises. By bringing together in one volume recent research on a range of different contexts of groups of refugees and refugee policy, it sheds light on the common assumptions that underpinned the history of refugees throughout the period under review. The essays foreground the period between the end of the First World War, which inaugurated a series of new international structures to deal with displaced populations, and the late 1950s, when Europe's home-grown refugee problems had supposedly been 'solved' and attention shifted from the identification of an exclusively European refugee problem to a global one.

Buchcover Sci-Fi 

Sci-Fi
A Companion
Jack Fennell
Peter Lang 2019
Link zum E-Book

What is Sci-Fi? Science fiction is a non-realist genre that foregrounds a sense of material plausibility, insisting that despite seeming outlandish, it is consonant with history and the laws of nature. By turns subtle and bombastic, sci-fi revels in discovery and revelation, whether through human ingenuity or world-altering paradigm shifts. The same impulse informs both the idealism of Star Trek and the existential terror of Frankenstein. Each chapter of this book examines a specific trope or theme through a different critical lens – including eco-criticism, feminism and historicism – while also providing a historical overview of the genre, from its disputed origins to the pulp era, the New Wave, and the exponential growth of Afrofuturism and Indigenous Futurisms. Revered masters such as Isaac Asimov, Octavia Butler and Iain M. Banks are considered alongside newer talents, including Rebecca Roanhorse and N. K. Jemisin. Other chapters provide overviews of different media, from television (Doctor Who, Westworld) to comics/manga (2000 AD, Métal Hurlant), video games (Deus Ex: Human Revolution) and theatre (Alistair McDowall’s X). Sci-Fi: A Companion not only provides an accessible introduction to sci-fi for general readers and researchers alike, but also illuminates new approaches to a familiar genre.

Buchcover Oxford handbook of clinical immunology and allergy 

Oxford Handbook of Clinical Immunology and Allergy
Gavin Spickett
Oxford University Press 2019
Link zum E-Book

This new edition of Clinical Immunology and Allergy is a practical and clinically based guide for clinicians and laboratory staff to aid diagnosis and management of immunological and allergic disease, and provides examples of the correct selection and interpretation of immunological tests for a wide range of conditions. (Bild und Text: Oxford University Press)

Weitere Ressourcen zur Klinischen Medizin finden Sie auf der Fachinfoseite.

Buchcover Leben der Vorzeit 

Leben der Vorzeit
Grundlagen der Allgemeinen und Speziellen Paläontologie
Wolfgang Oschmann
UTB 2018
Link zum E-Book

Die Paläontologie ist im Schnittfeld der Geowissenschaften und der Biologie angesiedelt und hat sich im Verlauf des 20. Jahrhunderts als eigenständige und moderne Wissenschaft etabliert. Während die Allgemeine Paläontologie die Themenbereiche Fossilentstehung, Taxonomie, Evolution, Stratigraphie, Ökologie, Paläobiogeographie sowie Form und Funktion von Lebewesen thematisiert, stehen bei der Speziellen Paläontologie das Studium und die Beschreibung der einzelnen Fossilgruppen im Vordergrund. "Leben der Vorzeit" fasst die Paläontologie in ihrer gesamten fachlichen Breite zusammen und ist als Einführungswerk für Studierende der Geowissenschaften und der Biologie, aber auch für interessierte Laien konzipiert.

Buchcover Why Europe grew rich and Asia did not 

Why Europe grew rich and Asia did not
Global Economic Divergence, 1600–1850
Prasannan Parthasarathi
Cambridge University Press 2011
Link zum E-Book

Why Europe Grew Rich and Asia Did Not provides a striking new answer to the classic question of why Europe industrialised from the late eighteenth century and Asia did not. Prasannan Parthasarathi shows that in the seventeenth and eighteenth centuries the advanced regions of Europe and Asia were more alike than different, both characterized by sophisticated and growing economies. This account breaks with conventional views, which hold that divergence occurred because Europe possessed superior markets, rationality, science or institutions. It offers instead a groundbreaking rereading of global economic development that ranges from India, Japan and China to Britain, France and the Ottoman Empire and from the textile and coal industries to the roles of science, technology and the state.

Buchcover Hämatologische Erkrankungen 

Hämatologische Erkrankungen
Atlas und diagnostisches Handbuch
Torsten Haferlach
Springer 2020
Link zum E-Book

Knapp und präzise ist zu häufigen und seltenen Krankheitsbildern, die für die tägliche Routine des Hämatologen relevant sind, das diagnostische Vorgehen beschrieben. Von der Zytomorphologie ausgehend werden die notwendigen Bezüge zur Zytogenetik, Molekulargenetik und Immunologie mit einbezogen. Über 800 Abbildungen von typischen Blut- und Knochenmarkausstrichen illustrieren die Befunde und können als Vergleichsbilder für die eigene Diagnostik verwendet werden. Die aktuelle WHO-Klassifikation von 2017 ist umfassend berücksichtigt. Neu in dieser 3. Auflage ist neben der Darstellung der WHO-relevanten Diagnosen und Befunde eine noch intensivere Betonung der Bezüge zwischen Phänotyp und Genotyp der hämatologischen Erkrankungen. Dieses Konzept entspricht nicht nur aktuell dem klinisch notwendigen Standard, sondern zeigt auch den Weg in eine zukünftig zunehmend Genotyp-basierte Vorgehensweise mit dem Ziel der sog. Präzisions-Medizin auf. (Bild und Text: Springer)

Weitere Ressourcen zur Klinischen Medizin finden Sie auf der Fachinfoseite.

Buchcover Dialoge mit dem Altertum 

Dialoge mit dem Altertum
Sinnstiftungen aus der Vergangenheit in Antike, Früher Neuzeit und Moderne
Bardo Maria Gauly, Gernot Michael Müller, Michael Rathmann (Hg.)
Winter 2019
Link zum E-Book

Die produktive Auseinandersetzung mit dem Altertum gehört zu den Konstanten der europäischen Kulturgeschichte, und dies nicht nur in jenen Epochen, in denen diese eine explizite Programmatik begründet hat wie in Renaissance oder Klassizismus. Allerdings lassen sich bereits in der Antike vielfältige Strategien der Sinnstiftung aus der Vergangenheit greifen, in denen deren modellbildende Rolle für die nachantiken Epochen vorgeprägt ist. Dabei begegnen sich antike und nachantike Fälle darin, dass sie den Blick zurück als einen Prozess kreativer Aneignung begreifen, der Züge eines epochenübergreifenden Dialogs trägt.

Buchcover Bioökonomie für Einsteiger 

Bioökonomie für Einsteiger
Joachim Pietzsch(Hg.)
Springer 2017
Link zum E-Book

Dieses Buch bietet eine aktuelle und gut lesbare Einführung in die Bioökonomie. Es vermittelt damit grundlegende Kenntnisse zum Verständnis eines Transformationsprozesses, der das 21. Jahrhundert prägen wird und die Integration vieler Disziplinen und Branchen verlangt, die bisher wenig miteinander zu tun hatten. Die Rede ist von dem allmählichen und notwendigen Übergang aus dem Zeitalter fossiler Brennstoffe, das vor rund 200 Jahren begann, in eine weltweite Wirtschaftsform, die auf nachwachsenden Rohstoffen (und erneuerbaren Energien) basiert. Dieses Buch begreift die Verwirklichung von Bioökonomie(n) dabei als eine dreifache Herausforderung – eine naturwissenschaftliche, eine ökonomische und eine ökologische. Woher stammt die Biomasse, die wir vorrangig für die Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung wie auch für eine zukünftige energetische und stoffliche Nutzung brauchen? Wie wird sie in Bioraffinerien verarbeitet und welche Rolle kommt der Biotechnologie zu? Welche Gesichtspunkte der Innovationsökonomie gilt es zu bedenken, welche betriebswirtschaftlichen Aspekte der Wertschöpfung, Wettbewerbsfähigkeit und Kundenakzeptanz sind von Bedeutung? Welche Bedingungen muss die Bioökonomie erfüllen, um eine nachhaltige Entwicklung der Erde zu ermöglichen? Darf sie überhaupt auf Wachstumsziele setzen oder sollte sie sich nicht besser am Ideal der Suffizienz orientieren? Indem das Buch diese Fragen aus den nicht widerspruchsfreien Perspektiven ausgewiesener Experten behandelt, gibt es einen interdisziplinären Überblick über ein dynamisches Feld von Forschung und Praxis, der mehr Fragen aufwirft als beantwortet und dennoch eine Lücke schließt. Denn bisher gibt es keine verständliche und fachübergreifende Darstellung der Bioökonomie. Das macht die Lektüre dieses Buches zu einem Gewinn nicht nur für Einsteiger, sondern auch für Fachleute, die über die Grenzen ihres eigenen Fachgebietes hinausschauen wollen.

Buchcover Grenzgänge en zones de contact 

Grenzgänge en zones de contact
Gabriele Budach (Hg.)
L‘Harmattan 2019
Link zum E-Book

Grenzgänge en zones de contact nimmt die Leserinnen und Leser mit auf eine soziolinguistische Exkursion entlang sprachlicher und kultureller Kontaktzonen der Romania. Ausgangspunkt der sprachwissenschaftlichen Reflexionen ist der Begriff der Grenze sowie deren gesellschaftliche Konstruktion und diskursive Verhandlung. Innerhalb sprachlich-kultureller Grenzräumelassen sich die dynamischen Randbereichenormativer Ordnungen beleuchten, in denen das Grenzenhafte zu verschwimmen beginnt. So geht es hier um den Zusammenhang zwischen Sprache und Gesellschaft, um das Wort als Quelle sozialer und identitärer Bedeutung sowie um den Übergang von Mündlichkeit zu Schriftlichkeit. Solch ein wissenschaftlicher Grenzgang wirft jenseits der zu untersuchenden Phänomene fast automatisch auch die Frage nach den Limitierungen der eigenen Fachdisziplin auf. International anerkannte Forscherinnen und Forscher unternehmen in ihren Beiträgen akademische Grenzgänge auf dem Terrain transdisziplinärer und innovativer Forschungsansätze. Entstanden ist ein wissenschaftlicher Sammelband für alle soziolinguistisch Interessierten.

Buchcover The Discourse Strategies of Imperialist Writing 

The Discourse Strategies of Imperialist Writing
The German Colonial Idea and Africa, 1848-1945
Felicity Rash
Taylor & Francis 2017
Link zum E-Book

In this monograph, Felicity Rash examines German colonialist texts through the lens of linguistics, using multiple analytic approaches in order to contribute to the study of ideological discourse. Focusing on texts from Germany's colonial period, the book describes the discourse strategies employed in a wide variety of colonialist discourses, from propagandistic and journalistic writing to autobiographical and fictional accounts of life in Germany's African colonies.

Buchcover Typicality in history 

Hemostasis and Thrombosis
Thomas G. DeLoughery
Springer 2019
Link zum E-Book

Dieses praxisorientierte Buch erscheint in der 4. Auflage und beschreibt sowohl häufige wie seltene Krankheitsbilder aus dem Bereich Hämostasiologie.

Weitere Ressourcen zur Klinischen Medizin finden Sie auf der Fachinfoseite.

Buchcover Typicality in history 

Typicality in history
Tradition, Innovation, and Terroir
Giovanni Ceccarelli / Alberto Grandi / Stefano Magagnoli (Hg.)
Peter Lang 2013
Link zum E-Book

Typical food is an in-vogue topic, embodying issues such as current trends in food globalization and European Union policies on agriculture and trade. It is, however, striking how little is known about its history. This book is an attempt to fill this gap and includes essays by historians, sociologists, economists and experts in the food industry, who cover a wide range of products (wine, cheese, chocolate, cider), across a broad geographic scope (from France to Costa Rica and Norway) and time frame (from the Middle Ages to the present day).

Buchcover Lehrbuch der Biochemie 

Lehrbuch der Biochemie
Donald Voet, Judith G. Voet, Charlotte W. Pratt
Wiley 2019
Link zum E-Book

Das Lehrbuch der Biochemie vermittelt die Grundlagen der Biochemie für das Studium im Haupt- und Nebenfach. Die zentralen Anwendungen der Biochemie werden erläutert, insbesondere Anwendungen aus den Bereichen der Medizin und Pharmazie. Mit den Übungen mit Lösungen kann das Gelernte überprüft werden.

Buchcover Peace at All Costs 

Peace at All Costs
Catholic Intellectuals, Journalists, and Media in Postwar Polish-German Reconciliation
Annika Frieberg
Berghahn 2019
Link zum E-Book

Although it was characterized by simmering international tensions, the early Cold War also witnessed dramatic instances of reconciliation between states, as former antagonists rebuilt political, economic, and cultural ties in the wake of the Second World War. And such efforts were not confined to official diplomacy, as this study of postwar rapprochement between Poland and West Germany demonstrates. Drawing on a wide range of historical sources, Peace at All Costs follows Polish and German non-state activists who attempted to establish dialogue in the 1950s and 1960s, showing how they achieved modest successes even as they inadvertently elided historical complexity and reinforced simplistic national identities.

Buchcover Klimawandel und Vegetation 

Klimawandel und Vegetation
Eine globale Übersicht
Markus Hauck, Christoph Leuschner, Jürgen Homeier
Springer 2019
Link zum E-Book

Das Buch stellt eine Bestandsaufnahme dar, welche Veränderungen in der terrestrischen Vegetation der Erde bereits heute mit Gewissheit oder hoher Wahrscheinlichkeit durch den Klimawandel eingetreten sind. Grundlage dieser Bilanz bilden empirische Daten zu Veränderungen in der Zusammensetzung, Vitalität und Produktivität der Vegetation, die durch die Ergebnisse von Experimenten ergänzt werden, um Kausalitäten besser aufzeigen zu können. So werden in einzelnen Kapiteln die weitreichenden Folgen für die terrestrischen Ökosysteme der Erde aufgezeigt. Die Klimaerwärmung und von ihr abhängige Effekte auf den Wasserkreislauf und die Kryosphäre verändern die Standortbedingungen für die Vegetation. Die Konsequenzen für die Verbreitung und Konkurrenzfähigkeit von Arten sowie für die Biodiversität, Produktivität und den Wasser-, Kohlenstoff- und Nährstoffhaushalt von Ökosystemen werden im Detail besprochen. Der Leser soll in die Lage versetzt werden, die Folgen des bereits eingetretenen Klimawandels für die Vegetation zu beurteilen. Projektionen in die Zukunft einer wärmeren Welt, die mit Unsicherheiten nicht nur bei der zukünftigen Entwicklung der Vegetation, sondern auch des Klimas behaftet sind, werden in der hier vorgelegten Analyse bewusst nicht in den Mittelpunkt gestellt. Der Klimawandel spielt sich im Kontext weiterer Veränderungen in unserer Umwelt ab, die ebenfalls einen gravierenden Einfluss auf die Vegetation ausüben können. Hierzu zählen Veränderungen und Intensivierungen in der Landnutzung und die Eutrophierung von Lebensräumen gerade in den dicht und lange vom Menschen besiedelten Klimazonen der Erde. Diese Faktoren werden daher, wo dies geboten erscheint, in knapper Form mit besprochen. Die Darstellung der Veränderungen in der Vegetation erfolgt geordnet nach Biomen, zu denen jeweils auch eine kurze Einführung in die Vegetation und die wesentlichen limitierenden Standortfaktoren geliefert wird.

Buchcover The Franco-Algerian War through a Twenty-First Century Lens 

The Franco-Algerian War through a Twenty-First Century Lens
Film and History (War, Culture and Society)
Nicole Beth Wallenbrock
Bloomsbury Academic 2020
Link zum E-Book

The Franco-Algerian War (1954–62) remains a powerful international symbol of Third Worldism and the finality of Empire. Through its nuanced analysis of the war's depiction in film, The Franco-Algerian War through a Twenty-First Century Lens locates an international reckoning with history that both condemns and exonerates past generations. Algerian and French production partnerships-such as Hors-la-loi, (Outside the Law, Rachid Bouchareb, 2010) and Loubia Hamra (Bloody Beans, Narimane Mari, 2013)-are one of several ways citizens collaborate to unearth a shared history and its legacy. Nicole Beth Wallenbrock probes cinematic discourse to shed new light on topics including: the media revelation of torture and atomic bomb tests; immigration's role in the evolution of the war's meaning; and the complex relationship of the intertwined film cultures. The first chapter summarizes the Franco-Algerian War in 20th-century film, thus grounding subsequent queries with Algeria's moudjahid or freedom-fighter films and the French new wave's perceived disinterest in the conflict. This book is an invaluable resource for scholars seeking to understand cinema's role in re-evaluating war and reconstructing international memory.

Loomis's Essentials of Toxicology

Loomis' Essentials of Toxicology
A. Wallace Hayes, Tao Wang, Darlene Dixon, and Ted A. Loomis
Elsevier 2019
Link zum E-Book

In diesem Titel, der bereits in der 5. Auflage erscheint, finden Sie die Grundlagen zur Toxikologie sowie die Beschreibung von Wirkung und Behandlung der wichtigsten toxischen Substanzen.

Weitere Ressourcen zur Klinischen Medizin finden Sie auf der Fachinfoseite.

Buchcover Caligula 

Caligula
Eine Biographie
Aloys Winterling
Beck 2012
Link zum E-Book

Der römische Kaiser Caligula gilt traditionell als grausamer und wahnsinniger Tyrann. In diesem Buch aber erscheint er als ein mit zynischem Witz agierender Aristokrat, der den Opportunismus und die Skrupellosigkeit der römischen Senatsaristokratie entlarvt und gegen sie selbst wendet. Deshalb wurde er posthum von ihr als Geisteskranker denunziert. Aloys Winterling entwirft hier ein faszinierendes Portrait des römischen Kaisers Caligula und befreit ihn aus dem dichten Gestrüpp der Legendenbildung.

Buchcover Human genetics and genomics 

Human genetics and genomics
A practical guide
Bahar Taneri, Esra Asilmaz, Türem Delikurt, Pembe Savas, Seniye Targen, Yagmur Esemen
Wiley-VCH 2020
Link zum E-Book

Finally meeting the need for a laboratory manual on human genetics, this practical guide is the perfect companion title to all major standard textbooks on the subject. The authors all have a high-level research background and are actively involved in teaching and counseling. Based on a standard curriculum in human genetics, each chapter equals one practical unit of the course and topics range from basics in human inheritance to genetics in major disease clusters and from bioinformatics and personalized medicine to genetic counseling.

Buchcover Leichte Sprache 

Leichte Sprache
Theoretische Grundlagen, Orientierung für die Praxis
Ursula Bredel, Christiane Maaß
Dudenverlag 2016
Link zum E-Book

Dieses umfassende Handbuch zum Thema Leichte Sprache richtet sich insbesondere an Wissenschaftler*innen, fortgeschrittene Studierende und Übersetzer*innen. Der erste Teil des Buches beschäftigt sich mit der Definition von Leichter Sprache sowie ihren gesetzlichen Grundlagen und den Adressat*innen von solchen Texten. Weiterhin werden die vorhandenen Regelwerke zum Übersetzen in Leichte Sprache kritisch gewürdigt und das Verfassen von Texten in Leichter Sprache in den Kontext verschiedener Übersetzungstheorien gestellt. Im zweiten Teil werden die vorhandenen Regeln für Leichte Sprache auf wissenschaftlicher Grundlage präzisiert, die Strukturen Leichter Sprache rekonstruiert und Forschungsdesiderate formuliert. Abschließend werden Prinzipien Leichter Sprache formuliert und Vorschläge für deren Übersetzung gemacht.

Buchcover Gesundheitswissenschaften 

Gesundheitswissenschaften
Robin Haring (Hg.)
Springer 2019
Link zum E-Book

Dieses Referenzwerk bietet einen umfangreichen Überblick zu den zentralen Themen der Gesundheitswissenschaften. Die einzelnen Sektionen behandeln sowohl Grundlagen und Methoden der Gesundheitswissenschaften, Elemente der Gesundheitssoziologie und Psychologie (Diversität, Kommunikation, Resilienz), den aktuellen Stand in der Gesundheitssystem- und Versorgungsforschung, als auch die wichtigsten Anwendungsbereiche in Prävention, Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik. (Bild und Text: Springer)

Weitere Ressourcen zur Klinischen Medizin finden Sie auf der Fachinfoseite.

Buchcover The Enigmatic Tsar and His Empire 

The Enigmatic Tsar and His Empire
Russia under Alexander I. 1801–1825
Alexander Kaplunovsky, Jan Kusber, Benjamin Conrad (Hg.)
Peter Lang 2019
Link zum E-Book

In many ways Russia under Alexander I was an epoch of exploration and revision of empire and state-building. The authors of this volume explore the Alexandrine-era Russia not from the traditional vantage point of the emperor and his inner circle but from the point of view of experts and elites. These men on the spot drafted maps of the empire and its collective subjects and constructed social, political, and economic imaginaries of the empire. The Alexandrine Russia may be interpreted as a laboratory in which different potential scenarios for modernization were designed, discussed, and tested but also rejected and forgotten.

Buchcover Chemisches Rechnen und Stöchiometrie für Dummies 

Chemisches Rechnen und Stöchiometrie für Dummies
Stefanie Ortanderl, Ulf Ritgen
Wiley-VCH 2019
Link zum E-Book

Dieses Buch stellt die mathematischen Formeln vor, die im chemischen Rechnen und in der Stöchiometrie verwendet werden. Dabei werden die einzelnen Rechenschritte erklärt und die Anwendung in der Chemie mit realitätsnahen Beispielen erläutert.

Buchcover Reisen in die Vergangenheit 

Reisen in die Vergangenheit
Geschichtstourismus im 19. und 20. Jahrhundert
Daniela Mysliwietz-Fleiß, Angela Schwarz (Hg.)
Böhlau 2019
Link zum E-Book

Die Vergangenheit ist wie ein fremdes Land, das man bereisen kann. Das Phänomen des Geschichtstourismus hat zwar eine lange Geschichte, aber erst ab dem 19. Jahrhundert boten neue Verkehrsmittel, verbesserte Infrastrukturen und nicht zuletzt auch steigende Einkommen die Voraussetzung dafür, Geschichte als Reiseziel massenmedial zu bewerben und schließlich ein Massenphänomen daraus zu machen. Die Autorinnen dieses Bandes nehmen verschiedene Stationen dieser Entwicklung in den Blick. Romantische Reisen, heilige Orte, nationale Stätten, Schlachtfelder, Friedhöfe sowie andere dunkle Orte und beschreiben, wie Geschichte als touristische Attraktion konstruiert und wahrgenommen wurde.

Buchcover Botanische Bestimmungsübungen 

Botanische Bestimmungsübungen
Praktische Einführung in die Pflanzenbestimmung
Thomas Stützel
UTB 2015
Link zum E-Book

Pflanzen bestimmen leicht gemacht! Zusammen mit der Theorie der Erstellung und Benutzung von Bestimmungsschlüsseln und der Anleitung zum Anlegen eines Herbariums werden alle Grundlagen für das Bestimmen von Blütenpflanzen und weiteren Gefäßpflanzen gelegt. Die wichtigsten europäischen Pflanzenfamilien werden steckbriefartig mit Blütendiagramm sowie mit Hinweisen auf Nutz-, Gift- und Zierpflanzen dargestellt. Aus dem Inhalt: Struktur und Benutzung von Bestimmungsschlüsseln, Praktische Anleitungen, Morphologie der Kormophyten (Gefäßpflanzen), Generationswechsel von Angiospermen und Farnen, Beschreibung wichtiger einheimischer Pflanzenfamilien.

Buchcover Germany and the Middle East 

Germany and the Middle East
From Kaiser Wilhelm II to Angela Merkel
Rolf Steininger
Berghahn 2019
Link zum E-Book

For over a century, the Middle East has weathered seemingly endless conflicts, ensnaring political players from around the world. And perhaps no nation has displayed a greater range of policies toward, and experiences in, the region than Germany, as this short and accessible volume demonstrates. Beginning with Kaiser Wilhelm's intermittent support for Zionism, it follows the course of German-Mideast relations through two world wars and the rise of Adolf Hitler. As Steininger shows, the crimes of the Third Reich have inevitably shaped postwar German Mideast policy, with Germany emerging as one of Israel's staunchest supporters while continuing to navigate the region's complex international, religious, and energy politics.

Buchcover Einführung in die Geowissenschaften 

Einführung in die Geowissenschaften
Hans-Jürgen Götze, Dorothee Mertmann, Ulrich Riller, Jörg Arndt
UTB 2015
Link zum E-Book

Eine Einführung für Studierende der Geowissenschaften - modernes Layout, überzeugende Didaktik, fundierte Inhalte. Ideal für den Einstieg in das Thema. Ein interdisziplinäres geowissenschaftliches Grundstudium zählt zur Grundausbildung der verschiedenen Curricula vieler Hochschulen im deutschsprachigen Raum. Die Neuauflage des Werks ist exakt auf die Bedürfnisse der Bachelor- und Masterstudiengänge ausgerichtet. Neu aufgenommen wurden wichtige Themen, wie Geoinformatik, Fernerkundung, Georisiken und die Geschichte der Erde. Auch aktuelle Schwerpunkte geowissenschaftlicher Forschungen, z. B. die Satellitenmissionen, werden angesprochen.

Buchcover Examinatorium Familien- und Erbrecht 

Examinatorium Familien- und Erbrecht
Christina Eberl-Borges, Michael Zimmer
Nomos 2020
Link zum E-Book

Das Buch der Mainzer Professorin ist für Studierende im höheren Semester eine wertvolle Hilfe zur Examensvorbereitung im Bereich Familien- u. Erbrecht. Die Wiederholungsfragen sind dabei zur Wissensüberprüfung gut geeignet. Die 2. Aufl. enthält auch die Neuregelungen, wie z. B. zur „Ehe für alle“ und zum digitalem Nachlass.

Buchcover The Spanish Caribbean 

The Spanish Caribbean & the Atlantic World in the Long Sixteenth Century
Ida Altman, David Wheat (Hg.)
UNP Nebraska 2019
Link zum E-Book

The Spanish Caribbean and the Atlantic World in the Long Sixteenth Century breaks new ground in articulating the early Spanish Caribbean as a distinct and diverse group of colonies loosely united under Spanish rule for roughly a century prior to the establishment of other European colonies. In the sixteenth century no part of the Americas was more diverse; international; or as closely tied to Spain, the islands of the Atlantic, western Africa, and the Spanish American mainland than the Caribbean. The Caribbean experienced rapid growth during this period, displayed considerable ethnic and religious diversity, developed extensive networks of exchange both within and beyond the region, and played an important role in the broader Spanish colonization of the Americas.

Buchcover Prüfungstrainer Experimentalphysik 

Prüfungstrainer Experimentalphysik
Physik verstehen und lernen für die mündliche Prüfung im Bachelor
Hans-Christoph Mertins, Markus Gilbert
Springer Spektrum 2016
Link zum E-Book

Dieses Buch erklärt wichtige Themen der Experimentalphysik. Dabei werden zunächst die grundlegenden Phänomene erläutert und die wichtigsten Formeln dazu angegeben. Mit Hilfe von Prüfungsfragen und ausführlichen Antworten kann das Thema weiter vertieft werden.

Buchcover Aufbruch 

Aufbruch!
Die Lebensreform in Deutschland
Bernd Wedemeyer-Kolwe
wbg Philipp von Zabern 2017
Link zum E-Book

Naturnahes Wohnen, Naturheilmedizin, gesunde Ernährung, körperliche Achtsamkeit - derartige Lebensentwürfe sind nicht neu. Bereits um 1900 machte sich im Zuge von Industrialisierung und Modernisierung ein bürgerliches Unbehagen breit, das zu einer 'Zurück zur Natur'-Bewegung führte. Die Lebensreformbewegung propagierte einen umfassenden Aufbruch. Zu ihr gehörten Vegetarismus, alternative Heilverfahren, Körperkultur und ländliches Siedeln. Bernd Wedemeyer-Kolwe entwirft ein eindrucksvolles Panorama all dieser Bestrebungen, denen eins gemeinsam ist: Ihre Anhänger verspürten die gesellschaftlichen Bedingungen der Kaiserzeit als unerträgliches Korsett und suchten individuelle Wege eines neuen Zusammenlebens, die die Gesellschaft renovieren sollten.

Buchcover Schlüsselbegriffe der Kultur- und Sozialgeographie 

Schlüsselbegriffe der Kultur- und Sozialgeographie
Julia Lossau, Tim Freytag, Roland Lippuner (Hg.)
UTB 2013
Link zum E-Book

Differenziert, aber dennoch kompakt: Das international erfolgreiche "Key Concepts"-Lehrbuchmodell vermittelt Themeninhalte über ausgewählte Schlüsselbegriffe. Wer spricht eigentlich warum über Globalen Wandel? Vor welchen Herausforderungen stehen Nationalstaaten angesichts des wirtschaftlichen Strukturwandels? Wieso sind Volkszählungen nicht nur nützlich, sondern auch problematisch? Welche Chancen und welche Gefahren sind mit der Kartierung von Armutsquartieren in Städten verbunden, und was hat mein eigener Konsum mit globalen ökonomischen, ökologischen und sozialen Strukturen zu tun? Das sind nur einige der Fragen, die dieses Buch beantwortet und damit auch Studienanfängerinnen und -anfängern Einblick in die zentralen Themenfelder der Kultur- und Sozialgeographie gibt.

Buchcover The Routledge Handbook of Modern Turkey 

The Routledge Handbook of Modern Turkey
Metin Heper, Sabri Sayari (Hg.)
Taylor & Francis 2012
Link zum E-Book

In recent years, there has been growing interest in Turkey, stemming from the country's developing role in regional and global politics, its expanding economic strength, and its identity as a predominantly Muslim country with secular political institutions and democratic processes. This Handbook provides a comprehensive and wide-ranging profile of modern Turkey. Bringing together original contributions from leading scholars with a wide range of backgrounds, it gives a unique in-depth survey of Turkish affairs, past and present.

Buchcover Innere Medizin 

Herold Innere Medizin
Gerd Herold und Mitarbeiter
De Gruyter 2019
Link zum E-Book

Der „Herold“ ist ein Kurzlehrbuch-Klassiker für Medizinstudierende und wird regelmäßig neu aufgelegt. Er beleuchtet stichwortartig und vorlesungsorientiert die komplette Innere Medizin.

Weitere Ressourcen zur Klinischen Medizin finden Sie auf der Fachinfoseite.

Buchcover Solidarity 

Solidarity
The Unfulfilled Project of Polish Democracy
Ireneusz Krzeminski
Peter Lang 2019
Link zum E-Book

This book is a collection of essays which span three decades, capping research into the Polish Solidarity movement and its impact on social change.

Buchcover Controlling 

Controlling
Péter Horváth, Ronald Gleich, Mischa Seiter
Vahlen 2020
Link zum E-Book

Das Controlling-Lehrbuch ist nun auch als E-Book in der UB Mainz verfügbar!
„Von A wie Abweichungsanalyse bis hin zu Z wie Zielerreichung ist das Standardlehrbuch von Peter Horváth und seinen Koautoren Ronald Gleich und Mischa Seiter ... der Klassiker für die Ausbildung im Fach Controlling. Gestaltungsorientierte Theorie und hoher Praxisbezug schaffen für jeden Leser Mehrwert.“
(Prof. Dr. Barbara E. Weißenberger, Universität Düsseldorf)

Buchcover Weimar und die Neuordnung der Welt 

Biogene Gifte
Biologie, Chemie, Pharmakologie, Toxikologie
Eberhard Teuscher; Ulrike, Lindequist
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft 2011
Link zum E-Book

Faszination der Gifte: Giftstoffe sichern ihren Produzenten das Überleben. Neben den tödlichen Gefahren, die von den Giften ausgehen können, stellen sie gleichzeitig eine reiche Fundgrube neuer Wirkstoffe dar. Die bekannten Autoren zeigen u. a.: Giftstoffe geordnet nach biogenetischer Herkunft und chemischer Struktur; Giftproduzenten Mitteleuropas und weltweit aus dem Reich der Pilze, Pflanzen, Mikroorganismen und Tiere; Wirkung, Wirkungsweise, Toxikologie, chemische Ökologie, Vergiftungsgefahren und -symptome; Gifte als Quelle neuer Arzneistoffe. Mit 480 Farbabbildungen, über 2500 chemischen Strukturen, mehr als 3000 Organismen und 8000 Literaturzitaten - das einzigartige Nachschlagewerk zu Giften biogener Herkunft!
Rezension "... ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle Pharmazeuten, Naturstoffchemiker, Biologen und Mediziner, die sich mit Giftstoffen befassen." (Nachrichten aus der Chemie 59 Februar 2011)

Buchcover Weimar und die Neuordnung der Welt 

Weimar und die Neuordnung der Welt
Politik, Wirtschaft, Völkerrecht nach 1918
Andreas Braune, Michael Dreyer (Hg.)
Franz Steiner Verlag 2020
Link zum E-Book

Mit dem Ersten Weltkrieg endete die internationale Ordnung des 19. Jahrhunderts. Für Optimisten war nach den Erfahrungen des Weltkrieges die Zeit gekommen, Waffengewalt als Mittel der Politik auszuschließen. Die Realität aber sah ernüchternd aus: ökonomische Verwerfungen, fortgesetzte Kriege an den Rändern Europas und ein Friedensschluss, der für viele Beteiligte den Keim neuer Konflikte in sich trug. Doch auf dem Wege der Verständigung fand man Stück für Stück zueinander und die Konturen einer neuen, multilateralen Weltordnung wurden sichtbar. Die Autorinnen und Autoren zeichnen sowohl dieses Ringen um eine politische, völkerrechtliche und ökonomische Neuordnung der internationalen Beziehungen nach, als auch den Versuch der deutschen Außenpolitik, ihren neuen Platz in der Welt zu finden.

Buchcover Colonial Suspects 

Colonial Suspects
Suspicion, Imperial Rule, and Colonial Society in Interwar French West Africa
Kathleen Keller
UNP – Nebraska 2018, Peter Lang 2019
Link zum E-Book

A Vietnamese cook, a German journalist, and a Senegalese student—what did they have in common? They were all suspicious persons kept under surveillance by French colonial authorities in West Africa in the 1920s and 1930s. Colonial Suspects looks at the web of surveillance set up by the French government during the twentieth century as France’s empire slipped into crisis. As French West Africa and the French Empire more generally underwent fundamental transformations during the interwar years, French colonial authorities pivoted from a stated policy of “assimilation” to that of “association.” Surveillance of both colonial subjects and visitors traveling through the colonies increased in scope. The effect of this change in policy was profound: a “culture of suspicion” became deeply ingrained in French West African society. Focusing primarily on the port city of Dakar (Senegal), Keller unravels the threads of intrigue, rumor, and misdirection that informed this chaotic period of French colonial history.

Buchcover Grundwissen Mathematik 

Grundwissen Mathematik
Ein Vorkurs für Fachhochschule und Universität
Rob Bosch, Jan van de Craats
Springer 2010
Link zum E-Book

Dieses Buch vermittelt das Grundwissen der Mathematik, das für ein Studium der Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik und auch Wirtschaftswissenschaften benötigt wird. Dabei kann die Theorie durch Übungsaufgaben direkt angewendet werden.

Weitere Ressourcen zur Mathematik finden Sie auf der Fachinfoseite.

Buchcover Globalists 

Globalists
The end of empire and the birth of neoliberalism
Quinn Slobodian
Harvard University Press 2018
Link zum E-Book

Neoliberals hate the state. Or do they? In the first intellectual history of neoliberal globalism, Quinn Slobodian follows a group of thinkers from the ashes of the Habsburg Empire to the creation of the World Trade Organization to show that neoliberalism emerged less to shrink government and abolish regulations than to redeploy them at a global level. It was a project that changed the world, but was also undermined time and again by the relentless change and social injustice that accompanied it.

Buchcover Erfolgreich wissenschaftlich arbeiten 

A Lot of People are Saying
The New Conspiracism and the Assault on Democracy
Nancy L. Rosenblum, Russell Muirhead
Princeton University Press 2019
Link zum E-Book

Conspiracy theories are as old as politics. But conspiracists today have introduced something new: conspiracy without theory. And the new conspiracism has moved from the fringes to the heart of government with the election of Donald Trump. In "A Lot of People Are Saying", Russell Muirhead and Nancy Rosenblum show how the new conspiracism differs from classic conspiracy theory, how it undermines democracy, and what needs to be done to resist it.

Buchcover Erfolgreich wissenschaftlich arbeiten 

Erfolgreich wissenschaftlich arbeiten
Alles, was Studierende wissen sollten
Steffen Stock, Patricia Schneider, Elisabeth Peper, Eva Molitor (Hg.)
Springer Gabler 2018
Link zum E-Book

Erste Hilfe und Toolbox rund ums Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten.

Buchcover The Routledge Handbook of Archaeology and Globalization 

The Routledge Handbook of Archaeology and Globalization
Tamar Hodos (Hg.)
Taylor & Francis 2016
Link zum E-Book

This unique collection applies globalization concepts to the discipline of archaeology, using a wide range of global case studies from a group of international specialists. The volume spans from as early as 10,000 cal. bp to the modern era, analysing the relationship between material culture, cultural change, and the complex connectivities between communities and groups. The Routledge Handbook of Archaeology and Globalization is the first such volume to take a world archaeology approach, on a multi-period basis, in order to bring together the scope of evidence for the significance of material culture in the processes of globalization.

Buchcover Maschinelles Lernen 

Maschinelles Lernen
Grundlagen und Algorithmen in Python
Jörg Frochte
Hanser 2019
Link zum E-Book

In diesem Buch werden wichtige Ansätze und Techniken des Maschinellen Lernens wie Neuronale Netze, Entscheidungsbäume, Reinforcement Learning und Support Vector Machines dargestellt und die Implemetierung in Python erläutert.

Buchcover Spectaculum 

Spectaculum
Die Erfindung der Show im antiken Rom
Karl-Wilhelm Weeber
Herder 2019
Link zum E-Book

Wer hätte das gedacht! Die größten Shows und Spektakel der heutigen Zeit haben eine lange Tradition. In einem ebenso unterhaltsamen wie kenntnisreichen Streifzug durch das antike Rom macht uns der Altphilologe Karl-Wilhelm Weeber bekannt mit Spektakeln wie Wagenrennen und Gladiatorenkämpfen, er präsentiert uns öffentliche Striptease-Einlagen und gewiefte Rhetoren, lässt uns an Dinnershows teilnehmen und an inszenierten Begräbnissen. Weeber zeigt, dass die Promi-, Talk- und Sportevents unserer Tage bis zu den alten Römern zurückreichen und die Ewige Stadt selbst nichts anderes war als eine einzige große Bühne.

Buchcover Studienbuch Interkulturelle Pädagogik 

Studienbuch Interkulturelle Pädagogik
Gegenstandsbereiche und Grundbegriffe
Charis Anastasopoulos
Springer VS 2019
Link zum E-Book

Interkulturelle Pädagogik ist als Lern- und Lehrgegenstand in allen pädagogischen Studiengängen deutschsprachiger Hochschulen fest etabliert. Studierende finden in diesem Lehrbuch das erforderliche Elementarwissen, das sich an den Schwerpunkten 'Vielfalt', 'Diskreditierung', 'Soziale Ungleichheit' und 'Mehrsprachigkeit' orientiert. Der kompakte Zugriff auf die wesentlichen Grundbegriffe bietet einen sicheren Einstieg in die erziehungswissenschaftliche Teildisziplin und kann gut zur Vorbereitung auf Prüfungen genutzt werden.

Buchcover Cinéphilies 

Cinéphilies plurielles dans la France des années 1940-1950
Sortir, lire, rêver, collectionner
Delphine Chedaleux / Mélisande Leventopoulos (Hg.)
L' Harmattan 2019
Link zum E-Book

Die Studie untersucht das Verhältnis der Franzosen zum Film in den vierziger- und fünfziger Jahren, als das Kino ihre beliebteste Freizeitbeschäftigung war. Sowohl im privaten als auch im öffentlichen Raum - die Affinität zum Kino stellt ein wesentliches Kulturphänomen für das Verständnis der französischen Gesellschaft um die Mitte des 20. Jahrhunderts dar. Die Autoren haben eine Reihe von Zeitschriften, Magazinen, Fanbriefen, Korrespondenzen und mündlichen Quellen ausgewertet, um die Filmwelten der damaligen Filmliebhaber zu beleuchten.

Buchcover Zeit in den Kulturen des Altertums 

Zeit in den Kulturen des Altertums
Antike Chronologie im Spiegel der Quellen
Roland Färber / Rita Gautschy (Hg.)
Böhlau 2020
Link zum E-Book

Der Band beleuchtet das Verständnis von und den Umgang mit Zeit in den Kulturen des Altertums. Im Mittelpunkt stehen 60 Quellen aus Ägypten, dem Vorderen Orient sowie der griechischen und römischen Welt, die vom 3. Jahrtausend v. Chr. bis in die christliche Spätantike datieren. Das Spektrum reicht von Malereien und Reliefs über literarische Texte und Urkunden bis hin zu Instrumenten und Bauwerken, darunter wohlbekannte Beispiele ebenso wie bislang wenig beachtete Liebhaberstücke der Autoren. In allen Beiträgen werden verwandte Quellen erfasst, technische Aspekte erklärt und die Zeugnisse in soziokultureller Hinsicht ausgewertet.

Sport in Kultur und Gesellschaft 

Sport in Kultur und Gesellschaft
Handbuch Sport und Sportwissenschaft
Arne Güllich, Michael Krüger (Hg.)
Springer 2020
Link zum E-Book

Weitere Ressourcen zur Sportwissenschaft finden Sie auf der Fachinfoseite.