Zurückgeben – Leihfrist verlängern – Gebühren

Wo kann ich die entliehenen Bücher zurückgeben?

Sie können die entliehenen Bücher (außer Fernleihen) Montag - Freitag von 8 - 24 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 - 24 Uhr am Buchrückgabeautomaten der Zentralbibliothek zurückgeben.

Außerdem ist die Rückgabe auch an der Ausleihe der Zentralbibliothek, der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin oder der Bereichsbibliothek Physik, Mathematik, Chemie möglich.

Für alle Medienrückgaben erhalten Sie eine Rückgabequittung. Bitte heben Sie diese sorgfältig auf und kontrollieren Sie die Buchungen in Ihrem Nutzerkonto im Onlinekatalog. Reklamationen können wir nur bei Vorlage der Rückgabequittung bearbeiten.

Öffnungszeiten der Ausleihe der Zentralbibliothek:
Montag - Freitag: 9 - 18 Uhr

Wo sehe ich, wann die Leihfrist endet?

Das Ende der Leihfrist Ihrer entliehenen Bücher können Sie in Ihrem Nutzerkonto nachsehen.

Wenn Sie in Ihrem Nutzerkonto eine aktuelle E-Mail-Adresse angegeben haben, können Sie unseren Bücherwecker nutzen: Sie bekommen drei Tage vor Ablauf der Leihfrist eine Erinnerungsmail von uns.

Bitte beachten Sie: Sie müssen das Buch rechtzeitig zurückzugeben, auch wenn Sie keine Erinnerungsmail bekommen haben (z. B. aus technischen Gründen, weil Ihre Adresse nicht mehr stimmt oder Ihr Postfach voll ist). Bei verspäteter Rückgabe entstehen Gebühren!

Wie verlängere ich die Leihfrist der entliehenen Bücher?

Sie haben zwei verschiedene Möglichkeiten die Leihfristen Ihrer Medien zu verlängern:

  • über Ihr Nutzerkonto im Online-Katalog, Menüpunkt "Entleihungen" (Bitte beachten Sie, dass die Verlängerung ab dem Tag für weitere 4 Wochen gilt, an dem Sie sie vornehmen!)
  • telefonisch (Tel.: 06131/39-23913) unter Angabe Ihrer Bibliotheksausweisnummer

Bitte beachten Sie, dass in bestimmten Fällen keine Verlängerung der Leihfrist möglich ist (s. nächste Frage).

In welchen Fällen kann ich die Leihfrist nicht verlängern?

Eine Leihfristverlängerung ist nicht möglich, wenn

  • die Leihfrist überschritten oder bereits zweimal verlängert wurde.
  • jemand das Buch vorgemerkt hat.
  • das entliehene Buch aus der Lehrbuchsammlung stammt.
  • es sich um eine Fernleihe handelt und die gebende Bibliothek keine Leihfristverlängerung gestattet.

Wann entstehen Gebühren?

Gebühren entstehen ...

    • für Externe. Die Jahresnutzungsgebühr beträgt 15 Euro.
    • wenn Sie die Leihfrist überschreiten. Wir berechnen eine Säumnisgebühr von 2 Euro pro Band und angefangener Woche der Fristüberschreitung. Bei Wochenendausleihen aus Präsenzbibliotheken beträgt die Säumnisgebühr 1 Euro pro Werktag. Näheres zu diesem Thema finden Sie in der Benutzungsordnung der Universitätsbibliothek.
    • wenn Sie Ihren Bibliotheksausweis verlieren.
      Eine Neuausstellung kostet 10 Euro (+ 5 Euro Kartennutzungsgebühr).
    • wenn Sie die Fernleihe nutzen wollen.
    • wenn Sie in der Bibliothek scannen, drucken oder kopieren wollen.
    • Sie die Schließfächer nutzen wollen. Den dazu nötigen Chip können Sie an der Ausleihe kaufen.

Einen Überblick über ausstehende Gebühren erhalten Sie im Online-Katalog unter dem Button "Nutzerkonto", Menüpunkt "Forderungen".

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzerkonto wird gesperrt, wenn Sie die ausstehenden Gebühren nicht innerhalb von 4 Wochen bezahlen oder wenn die Gebühren 40 Euro oder mehr betragen.

Eine Übersicht über alle Gebühren finden Sie hier.

Ich habe ein entliehenes Buch verloren.

Bitte melden Sie dies umgehend an der Ausleihe, damit keine Säumnisgebühren für das Buch entstehen.

Sie müssen für die Kosten der Neubeschaffung aufkommen zuzüglich 11 Euro Bearbeitungskosten pro wiederzubeschaffendem Medium.