Direkt zum Inhalt

Universitätsbibliothek Mainz

Schule des Sehens

Die Johannes-Gutenberg-Universität Mainz (JGU) konnte dank der finanziellen Unterstützung durch die Vereinigung der „Freunde der Universität Mainz e.V.“ im Zentrum des Campus einen neuen Ausstellungsraum als besonderes Schaufenster für universitäre Wissenschafts- und Kunstprojekte errichten.

Die Aktivitäten in der Schule des Sehens sollen, worauf der Name eigens hinweist, vor allem zur kritischen Auseinandersetzung mit visuellen Kommunikations- und Darstellungsformen anregen.

Vielfältiges Angebot

In der multifunktionalen Pavillonanlage finden regelmäßig Veranstaltungen unterschiedlichster Art statt: Sonderausstellungen, konzipiert in der Regel von Studierenden unter Anleitung ihrer Lehrenden, Theater- und Musikaufführungen sowie Vorträge und wissenschaftliche Tagungen, aber auch Projektarbeiten mit Schülerinnen und Schülern oder Fortbildungen von Lehrkräften.

Behalten Sie uns im Auge!

Sie haben eine Projektidee?

Dann sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihren Vorschlag.

Dr. Patrick Schollmeyer
Dr. Patrick Schollmeyer