Direkt zum Inhalt

Universitätsbibliothek Mainz

Frankreichforschung

Die Frankreichforschung der Universitätsbibliothek und der Johannes Gutenberg-Universität (JGU) möchte nach 30 Jahren Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft eine Nutzerumfrage durchführen. Diese Umfrage soll nicht nur eine retrospektive Evaluation, sondern auch perspektivisch eine adäquatere Unterstützung der Studierenden, Lehrenden und Forschenden auf dem Gebiet der französischen und frankophonen Studien an der JGU ermöglichen. Die Beantwortung der Befragung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen: ZUR UMFRAGE

In der Mainzer Sammlung:

  • Ca. 450 Periodika meist in Printform, davon 200 nur bis 2012 abonniert (darunter 90 in unikalem Besitz in Deutschland)
  • Tageszeitungen Le Monde, Le Figaro, Libération, L’ Humanité
  • Wochenmagazine L’ Express, Le Point, L’ Obs

Zahlreiche Internetressourcen zu Frankreich bzw. dem französischsprachigen Raum werden beim FID Romanistik sowie beim FID Geschichte gesammelt und ausgewertet:

Tipp

Auf Wunsch werden auch Führungen angeboten. Vereinbaren Sie einfach einen Termin: roche@ub.uni-mainz.de