Direkt zum Inhalt

Universitätsbibliothek Mainz

Gutenberg Open Science

Gutenberg Open Science ist das Open-Access-Repository der Johannes Gutenberg-Universität (JGU) und die erste Adresse für Ihre Publikationen. Durch eine Veröffentlichung auf dem Repository wird Ihre Forschung weltweit sichtbar und steht dauerhaft ohne Zugriffsbeschränkungen für die Wissenschaft zur Verfügung. Gutenberg Open Science ist außerdem der digitale Publikationsservice für Ihre Dissertation an der JGU.

Gutenberg Open Science erfüllt auch die Anforderungen von Drittmittelgebern an Open-Access-Veröffentlichungen. So sind Publikationen auf Gutenberg Open langzeitverfügbar, werden mit einer dauerhaften Adresse (DOI) ausgestattet und zur zentralen Verzeichnung an die Deutsche Nationalbibliothek übermittelt. Sie profitieren zusätzlich von unserem Qualitätssicherungsservice für die bibliographischen Daten.

Erst- oder Zweitveröffentlichung?

Gutenberg Open Science können Sie sowohl zur Erstveröffentlichung als auch als Zweitveröffentlichung nutzen. Falls Ihre Publikation schon bei einem Verlag oder andernorts erschienen ist, besteht oft die Möglichkeit, das Werk sofort auch auf Gutenberg Open Science verfügbar zu machen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie beim Verlag Open Access publiziert haben. Aber auch in vielen anderen Fällen können Sie Gutenberg Open Science nutzen, indem Sie von Ihrem Recht zur Zweitveröffentlichung Gebrauch machen. Lesen Sie zu diesen Themen unsere Tipps für Autorinnen und Autoren.

So einfach veröffentlichen Sie Ihre Publikationen

Rufen Sie Gutenberg Open Science auf. Wenn Sie sich mit Ihrem Account der JGU an Ihrem Arbeitsplatz eingeloggt haben, erhalten Sie automatisch Zugang zu Ihrem persönlichen Bereich „Mein Open Science“ und können sofort die Eingabe starten. Im Drop-Down-Menü „Hilfe“ finden Sie ausführliche, weiterführende Informationen zum Veröffentlichungsprozess.

Sie haben Fragen zu Gutenberg Open Science?

Mehr...
Hélène Raimbault
Hélène Raimbault