Direkt zum Inhalt

Universitätsbibliothek Mainz

HIER GIBT ES NICHTS ZU SEHEN – ABER ONLINE VIEL ZU ENTDECKEN!

27. Jan 2021 - 28. Feb 2021

HIER GIBT ES NICHTS ZU SEHEN – ABER ONLINE VIEL ZU ENTDECKEN!

Unter diesem pandemiebedingten Motto laden die Schule des Sehens und das Kreative Medienlabor herzlich zu einer virtuellen Entdeckungsreise ein. Es erwarten Sie unter anderem ‚Brennende BHs‘, eine ‚Rätseljagd‘, eine ‚Corona-Bar‘, ein ‚Interaktives Kinderbuch‘ und vieles mehr … Ein kostenfreier und obendrein Homeoffice-konformer Zugang zu vielen spannenden Projekten!

Zusätzlich findet am Montag, 8. Februar 2021, 9 bis 12 Uhr eine DIGITALE FORMATKONFERENZ statt. Studierende aus diesem Semester werden Redakteur*Innen der öffentlich-rechtlichen Sendern ihre Projekte pitchen. Wenn Sie Zeit und Lust haben und gerne dabei sein möchten, wenden Sie sich bitte bis zum 5. Februar 2021 per E-Mail an: schollme@uni-mainz.de

Gehen Sie auf virtuelle Entdeckungsreise!

 

Kontakt:
Dr. Patrick Schollmeyer
Kurator
Schule des Sehens
schollme@uni-mainz.de