Citavi

Citavi bietet die allgemein üblichen Funktionen der Literaturverwaltung (Literaturangaben sammeln, verwalten, ausgeben).

Außerdem gibt es einige Besonderheiten:

  • Funktion zur Wissensorganisation (inhaltliche Anreicherung von Titeldaten durch Abstracts, Zitate, Inhaltsverzeichnisse...)
  • Funktion zur Aufgabenplanung (Verwaltung von Terminen, wie z.B. Leihfristen)
  • Zusatzprogramm Citavi-Picker, um z.B. Webseiten aufzunehmen
  • deutschsprachige Oberfläche und Support
  • Teamversion erhältlich (in lo­ka­len Netzen zeitgleiche Arbeit mehrerer Personen an Citavi-Pro­jek­ten möglich)

Woher bekomme ich Citavi?

Die Universitätsbibliothek und das Zentrum für Datenverarbeitung (ZDV) haben für die Universität Mainz einen Campuslizenz-Vertrag für Citavi abgeschlossen. Der Vertrag läuft aktuell bis Ende 2018 und berechtigt sämtliche Mitarbeiter und Studierende der Universität zur Nutzung der Software während der Laufzeit.

Was ist die Einstellungsdatei der UB Mainz?

Die Einstellungsdatei der UB Mainz ist eine Datei, die Sie in Citavi importieren können und die vorteilhafte Angaben für den Citavi-Einsatz im Mainzer Campusnetz enthält:

  • ausgewählte Datenbanken für den ISBN-Download und die Standort-Recherche
  • Importfilter für die Datenübernahme aus Bibliothekskatalogen und Fachdatenbanken
  • Einstellungen für die Verfügbarkeitsrecherche

Welche Hilfsangebote zu Citavi gibt es?

Die Universitätsbibliothek bietet einen Citavi Einführungskurs an.
Außerdem haben wir ein Online-Tutorial in Anlehnung an unseren Kurs erstellt.

Auf den Webseiten von Citavi gibt es zahlreiche Anleitungen und Informationen:

  • Übersicht
  • Forum und FAQ
  • ein Citavi-Handbuch, das direkt aus Citavi heraus aufgerufen werden kann