Wir über uns – die Bereichsbibliothek Universitätsmedizin stellt sich vor

Überblick

Die Bereichsbibliothek Universitätsmedizin (ehemals Fachbibliothek Medizin, FBM) ist eine Abteilung der Zentralbibliothek und versteht sich als bibliothekarischer Dienstleister für alle Studierenden und Mitarbeiter der Universitätsmedizin.

Arbeiten in der Bibliothek
Sie können bei uns in der Bibliothek arbeiten (Gebäude 602 der Universitätsmedizin): im Lesesaal mit 82 Arbeitsplätzen, in den PC-Pools mit 42 PC-Arbeitsplätzen inkl. Druck- Scan- und Kopiermöglichkeit oder im Gruppenarbeitsraum mit 34 Plätzen. W-LAN-Zugriff ist in allen Räumen möglich.

Ausleihe
In der Lehrbuchsammlung finden Sie ca. 10.000 Bücher und weitere Medien zum Ausleihen, spezielle Literatur befindet sich im Freihandbereich (über 5.000 Medien). Sie können Bücher auch aus dem Magazin der Zentralbibliothek oder per Fernleihe in die Bereichsbibliothek Universitätsmedizin bestellen. Sämtliche Medien der UB finden Sie im Online-Katalog.

E-Zeitschriften und Literaturlieferung
Innerhalb des Uninetzes können Sie u.a. auf über 4.800 lizenzierte medizinische Zeitschriften zugreifen, ergänzt durch einen Archivbestand an gedruckten Zeitschriften in der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin.
Wenn die gewünschten Aufsätze nicht zugänglich sind, besorgen wir Ihnen die Literatur – sofern möglich - kostenlos per Literaturlieferdienst „ILV“ oder per Fernleihe.

Webseiten, Tutorials und Kurse
Wir informieren Sie auf unserer Website umfangreich über das medizinische Literaturangebot. Mit Hilfe unserer Webseiten und Skripte können Sie sich viele Inhalte selbst erarbeiten oder Sie besuchen unsere PubMed- bzw. EndNote-Kurse.

Auskunft
Wir beraten Sie auch telefonisch, per E-Mail oder vor Ort in der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin.

Weitere Informationen


Publikationen & Mitgliedschaften

  • Schweizer S. Konsequente Erschließung und Bewerbung von E-Books in der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin (Universitätsbibliothek Mainz). GMS Med Bibl Inf 2013;13(3):Doc23. doi: 10.3205/mbi000287, urn:nbn:de:0183-mbi0002872
    Link
  • Schweizer S. Strategische Entwicklung von Medizinbibliotheken aus Sicht einer Bereichsbibliothek. GMS Med Bibl Inf. 2013; 13(1-2):Doc11. DOI: 10.3205/mbi000275, URN: urn:nbn:de:0183-mbi0002759
    Link
  • Seuthe D, Reitz S. ILIAS – eine E-Learning-Plattform mit vielen Möglichkeiten. B.I.T.online. 2012; 15 (6): 559-561.
    Link
  • Schweizer S. Aachener Erklärung: Sechs Thesen zum Erwerb von elektronischen Büchern. GMS Med Bibl Inf. 2012;12(3):Doc17. DOI: 10.3205/mbi000253, URN: urn:nbn:de:0183-mbi0002534
    Link
  • Hoyer S. Entdecken Sie die Bibliothek mit Rüdiger: ein virtueller Rundgang der etwas anderen Art durch die Fachbibliothek Medizin in Mainz. GMS Med Bibl Inf 2010;10(3):Doc28. DOI: 10.3205/mbi000211
    Link
  • Papke KD, Schweizer S. Medizinbibliotheken: Leuchttürme im Meer elektronischer Informationen – Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Medizinisches Bibliothekswesen (AGMB) e.V. vom 7. bis 9.9.2009 in Hamburg. GMS Med Bibl Inf 2010;10(1):Doc10. DOI: 10.3205/mbi000193
    Link
  • Geisel H, Schweizer S. Die Fachbibliothek Medizin an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. GMS Med Bibl Inf 2009;9(2-3):Doc42. DOI: 10.3205/mbi000170
    Link
  • Hoyer S, Jost K, Wichert S. Ausbildung - Tutorials in Bild und Ton - Ein Projekt mit Auszubildenden an der Fachbibliothek Medizin der UB Mainz. BuB. 2008;60(7-8):532-3.
    Link
  • Kintzel M, Hoyer S. Die zukünftige Ausrichtung der AGMB: ein Bericht aus der Task-Force. GMS Med Bibl Inf 2008;8(3):Doc28.
    Link
  • Geisel H, Anderhub A. Informationsversorgung mit Netzprodukten - der Sonderfall Medizin. UB-Informationen: UBI. April 2002;34:2-6.
  • Hörich B. Die medizinische Literaturversorgung in der Universität Mainz. [AGMB-Jahrestagung in Mainz 1997]. AGMB Mitteilungen. 1997; 2712-15.
  • Geisel H. ZBK-Med - klein aber ... UB-Informationen: UBI. Juli 1994:16:5-6.

Mitgliedschaften:
Schweizer S.
Stellv. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für medizinisches Bibliothekswesen AGMB e.V.